Möchten Sie mit Ihrem Team teilnehmen? Profitieren Sie von unseren Gruppenrabatten! Schreiben Sie an events@dpunkt.de

Alternative Retrospektiven

Die Retrospektive ist für viele Teams eine Zeit, in der man vom Tagesbetrieb ein Stück zurücktreten kann, um die Dinge aus der Distanz zu sehen. Oft ist das eine ganz wertvolle Zeit, in der das Team es schafft, sich selbst zu reflektieren und durch beschlossene Maßnahmen weiterzuentwickeln. Nimmt man dafür stets das klassische Fünf- oder Sechs-Schritt-Schema, dann landet das Team auch hier schnell in einer Routine – auch wenn die Methoden für die einzelnen Schritte variiert werden. Routinen haben ihre Berechtigung – doch gerade in der Reflexion können sie dazu führen, dass die nötige Distanz zum Arbeitsalltag irgendwann nicht mehr erreicht wird.
 
Wir wollen in dieser Session ein paar alternative Ansätze präsentieren, die ein Team ebenfalls weiterbringt, und dabei aus dem fünf- oder sechs-schrittigen Schema bewusst ausbrechen. Diese Formate können hin und wieder als bewusster Kontrapunkt eingesetzt werden, um zu überraschen und neue Energien freizusetzen.

Vorkenntnisse

Etwas Erfahrung mit der Moderation von Retrospektiven

Lernziele

Die Teilnehmys dürfen erkennen, dass es neben dem klassischen Fünf-Schritt-Schema auch andere Ansätze für Retrospektiven gibt, die Abwechslung in die Weiterentwicklung von Teams und Menschen bringt.

Speaker

 

Thorsten Göckeler
Thorsten Göckeler unterstützt hauptamtlich Entwicklungsteams als Scrum Master und wirkt überdies als Agiler Coach bei und für die iteratec GmbH. Er kann bereits auf ein paar Jahre Erfahrung in dieser Rolle zurückblicken, teils mit Verzweiflung, teils naiv, letztlich mit Begeisterung. Wenn Thorsten nicht gerade versucht, Hindernisse zu beseitigen, erzählt er gerne von agilen Entwicklungspraktiken, befreienden Strukturen und ähnlichen wilden Geschichten.

Andreas Erber
Andreas Erber ist Agile Coach und Moderator bei der iteratec GmbH und begleitet Kunden-, interne und mit Kundenvertreter*innen gemischte (Entwicklungs-)Teams bei Veränderungsprozessen ihrer Organisation in der VUKA-Welt. Er legt besonderen Wert auf bedürfnisorientierte Zusammenarbeit der Beteiligten auf Augenhöhe und bringt die Erfahrung von über 50 Retrospektiven pro Jahr mit.

Gold-Sponsor

iteratec

-->

inside-agile-Newsletter

Sie möchten über Team Up!
und weitere Angebote von inside agile auf dem Laufenden gehalten werden?

 

Anmelden